Wenn das Leben nach Veränderungen schreit…

Wenn das Leben nach Veränderungen schreit…    ist es an der Zeit Entscheidungen zu treffen.

 In der Wohnung bleiben oder ein Haus bauen? Den Beruf an den Nagel hängen und ganz neu starten?

Unzählige Tage, Monate, ja sogar Jahre verbringen wir in denen diese Gedanken kreisen. Immer wieder stellen wir uns die gleichen Fragen und treffen dann doch keine Entscheidung für die Veränderung. Leben im Trott weiter – der Alltag hat uns wieder. Ich habe gelernt, Entscheidungen zu treffen und hinter diesen mit voller Kraft zu stehen. Als Coach gebe ich immer wieder mein Motto mit auf den Weg: „Die Entscheidung liegt bei dir. Hör auf zu jammern, entscheide dich, verändere dich und gestalte dein Leben – du hast nur EINES.“

Unser Leben ist das Ergebnis unserer Entscheidungen. Jeden Tag treffen wir Hunderte davon. Aus Entscheidungen, die wir treffen, werden Gewohnheiten und diese steuern unser Leben. Wenn man alt ist, bedauert man meistens die Dinge, die man nicht gemacht hat. Oft fehlt uns der Mut es durchzuziehen. Oft sind es die Erwartungshaltungen unserer Familien und Freunde, die dazu führen, dass wir etwas NICHT TUN. Man wartet auf den richtigen Zeitpunkt, der dann meist hinausgeschoben wird und letztendlich nie kommt.

Was machen wir, wenn der Wille zur Veränderung plötzlich da ist? Wenn der Körper und auch unsere Psyche nach Veränderung schreien? Nicht zu wissen, was nach der Veränderung kommt, macht uns ängstlich. Doch der Wunsch nach Veränderung macht sich jeden Tag, jede Woche und jeden Monat bemerkbar. Unsere Energie und unsere Motivation nehmen immer mehr ab.

Kennst du das?  Und doch ändern wir nichts? 

Veränderungen gehören zu unserem Leben. Veränderung ist die einzige Konstante in unserem Leben. Hören wir auf unseren Körper und auf unser Herz. Lassen wir Veränderungen zu. Entscheiden wir uns für die Veränderung –nicht gegen eine Veränderung. Veränderungen bringen uns wieder die Energie zurück, die wir verloren haben. Es ist verständlich, dass jeder von uns in der Komfortzone verweilen möchte. Es ist einfacher, man weiß, was auf einen zukommt, und so hoffen wir in unserem Innersten, dass die Veränderung von allein kommt. Doch je länger wir mit der Entscheidung warten, eine Veränderung zuzulassen, desto energieloser, deprimierter und erfolgloser werden wir.

Ich bin überzeugt, wenn wir etwas in unserem Leben verändern möchten, müssen wir es wollen. Der Übergang in ein neues Leben kann steinig sein. Keiner sagt, dass der Weg einfach werden wird. Doch es lohnt sich. Es lohnt sich immer.
Also entscheiden wir uns jetzt. Treffen wir die Entscheidung für die Veränderung. Denn denken wir daran:

Das Leben ist zu kur für irgendwann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code